Unser 18.Powerboat-Treffen findet vom Donnerstag, den 26.05. bis Sonntag, 29.05.2015 in
Calberlah / Gifhorn auf dem Vereinsgelände am Mittelland-Kanal statt. Also wie gehabt um
Fronleichnam !

Der Generator wird voraussichtlich am Donnerstag nachmittag bereit
stehen. Die Betriebszeit ist von 9:00 bis max. 23:00 Uhr geplant

Ab Donnerstag werden wieder Dixi Toiletten in ausreichender Anzahl bereit stehen.

Für das leibliche Wohl gibt es wieder Speisen vom Grill und gekühlte Getränke. Auf
Wunsch kann man auch wieder Brötchen bzw. Frühstück beim Verein bestellen.

Das Gelände wird für Besucher ab Dienstag, den 24.05.2016 ab Nachmittag ab ca. 15:00
geöffnet sein.

Aus Rücksicht auf die anderen Anlieger gibt es feste Fahrzeiten ab Donnerstag
bis Sonntag mittag ! Die Fahrzeiten sind wie folgt geplant :

Donnerstag : 9:00 bis 13:00 - Pause - 14:30 bis 19:30
Freitag        : 9:00 bis 13:00 - Pause - 14:30 bis 19:30
Samstag     : 9:00 bis 13:00 - Pause - 14:00 bis 19:30
Sonntag      : 9:00 bis 12:30 - Ende

Donnerstag bis Samstag dann von 19:30 bis 21:00 nur Boote mit Elektroantrieb fahren.

Jeder Teilnehmer ist verpflichtet, eine Haftpflichtversicherung für den Betrieb von
Modellbooten zu haben.

Die Veranstalter haften nicht für Personen- oder Sachschäden jedweder Art.

Frequenz-Klammer sind direkt nach dem Fahren an der Tafel wieder abzugeben!
Der Sender muss nach dem Fahren ausgeschaltet sein!
Es ist nicht erlaubt, den Sender ohne Zustimmung oder Frequenz-Klammer einzuschalten.
Die Frequenz-Klammer ist gut sichtbar an der Antenne zu befestigen.
2,4 GHz Anlagen sind von diesen Bestimmungen ausgeschlossen !

Die Veranstalter haben das Recht, jedes Modellboot zu inspizieren und auf sichere Funktion
zu überprüfen.Der Motor muss jederzeit über die Fernsteuerung ausgeschaltet werden können.
Failsafe und/oder Overkill ist Pflicht!

Die Lautstärke darf den Wert von 80 dB nicht überschreiten !

Die Veranstalter haben das Recht, Teilnehmer und/oder Modellboote von der Veranstaltung
auszuschließen. Dies gilt insbesondere bei Verstößen gegen die Sicherheitsvorschriften
gegen die Fahrzeiten und/oder das gutes Benehmen.

Die Powerboote werden im Uhrzeigersinn gefahren.

Das Bergeboot hat immer Vorfahrt. Jugendlichen unter 16 Jahren ist das Fahren
des Bergeboot nicht gestattet.

Camper müssen die Hinweise des Veranstalters hinsichtlich Aufstellung, Stromanschluss
und Wasser befolgen.

Ab 23:00 Uhr bitte keinen Lärm mehr im Campingbereich machen, denn die anderen
Teilnehmer/Besucher oder Anwohner wollen auch ihre Ruhe haben.

Offenes Feuer ist auf dem Gelände nicht zugelassen. Grillen ist davon ausgenommen.

Bitte den Abfall und Mull wieder mitnehmen. Für kleinere Mengen (kein Spermüll) steht
ein Behälter zur Entsorgung bereit.

Die Verschmutzung des Platzes und/oder Gewässer ist verboten. Brennstoffe und Öle
dürfen nur in geeigneten Behältern mitgebracht werden.